GLAUBENS­GRUNDSÄTZE

Wir sind eine christliche Freikirche, die ihren Glauben auf die Gospel-Botschaft (das Evangelium) von Jesus Christus gründet. Wir sind überzeugt davon, dass die Gnade Gottes in Jesus Christus unsere einzige Hoffnung für ewige Rettung ist.

Gegründet auf den von den Reformatoren wiederentdeckten Wahrheiten - Gnade allein, Glaube allein, die Bibel allein, Christus allein, und zu Gottes Ehre allein - wollen wir Gemeinde Gottes bauen und die Gospel-Botschaft weitergeben.

Allein die biblische Gospel-Botschaft kann uns Christen echte Hoffnung und überwältigende Freude an Gott schenken.
Wir glauben an...

Gott

Wir glauben, dass es nur einen Gott gibt - er existiert in drei gleichermaßen göttlichen Personen (Vater, Sohn und Heiliger Geist; Dreieiniger Gott).

Er ist der einzig wahre, lebendige und ewige Gott, vollkommen in seiner Liebe und in seiner Heiligkeit.

Er ist Schöpfer und Erhalter aller Dinge und ihm allein gebührt Ehre und Anbetung.

die Bibel

Wir glauben, dass alles was in der Bibel steht von Gottes Geist eingegeben ist, und dementsprechend groß ist auch der Nutzen der Schrift: Sie unterrichtet in der Wahrheit, deckt Schuld auf, bringt auf den richtigen Weg und erzieht zu einem Leben nach Gottes Willen.

So werden wir reife Christen und als Diener Gottes fähig, in jeder Beziehung Gutes zu tun.

die Sündhaftigkeit des Menschen

Wir glauben, dass Gott Adam und Eva in seinem Bild geschaffen hat, doch sie sündigten, als Satan sie versuchte.

In Einheit mit Adam sind alle Menschen von Natur aus und aus eigener Wahl Sünder, von Gott getrennt und unter seinem Zorn. Allein durch Gottes Rettungstat in Jesus Christus können wir gerettet, mit Gott versöhnt und erneuert werden.

das Reich Gottes

In der Erkenntnis, dass diese Welt Gottes Schöpfung ist, und als Bürger des Reiches Gottes, sollen Gläubige ihre Nächsten lieben wie sich selbst und jedermann Gutes tun, und das insbesondere bei denen, die zur Familie Gottes gehören.

Das Reich Gottes hat begonnen mit dem ersten Kommen von Jesus Christus und es wird vollendet werden, wenn Jesus Christus zum zweiten Mal in diese Welt kommt.

Jesus Christus

Wir glauben, dass Jesus Christus Mensch gewordener Gott und eine Person mit zwei Naturen ist: völlig Gott und völlig Mensch.

Jesus wurde durch den Heiligen Geist empfangen und von der Jungfrau Maria geboren.

Er lebte ein sündloses Leben, wurde gekreuzigt, erstand leibhaftig von den Toten und fuhr in den Himmel.

Er sitzt zur Rechten Gottes, des Vaters und vertritt uns als unser Hohepriester und Fürsprecher.

den Sieg Jesu am Kreuz

Jesus hat am Kreuz für die Gläubigen den Zorn Gottes auf sich genommen, die Schuld mit seinem Blut getilgt, die volle Strafe für die Sünde getragen und die Gläubigen mit Gott versöhnt.

Durch seine Auferstehung hat Jesus die Macht des Todes gebrochen und Satan, der einst die Macht über den Tod innehatte, besiegt und so Gottes Kindern ewiges Leben gebracht.

die Kraft des Heiligen Geistes

Wer durch den Glauben an Jesus Christus Vergebung erfährt, den befähigt der Heilige Geist zu einem Leben, das mehr und mehr Gottes Willen entspricht, ihn ehrt und verherrlicht.

Er zeigt uns unsere Sünden auf, prägt unser Leben und erneuert unseren Charakter in Übereinstimmung mit Gottes Maßstäben.

Er rüstet uns aus, damit wir an Gottes Plan mit dieser Welt mitarbeiten können und seine Größe, Liebe, Einzigartigkeit in Wort und Tat bekannt machen.

die Gemeinde Jesu

Alle, die an Jesus Christus glauben und es öffentlich bekennen, gehören zur weltweiten Gemeinde Jesu. Greifbar wird das durch die Zugehörigkeit zu einer örtlichen christlichen Kirche, Freikirche oder Gemeinschaft, die die biblische Gospel-Botschaft verkündigt. Jesus Christus ist das Haupt der Gemeinde und für sie hat Jesus sich für immer hingegeben.

das Gebet

Jesus fordert uns auf unablässig zu beten und zu vertrauen, dass bei Gott nichts unmöglich ist. Das Gebet und die Verkündigung des Evangeliums spielen eine zentrale Rolle beim Bau des Reiches Gottes in dieser Welt.

das Abendmahl

Das Abendmahl erinnert uns an das Sterben Jesu an unserer Stelle, stärkt unseren Glauben und ist Ausdruck der Gemeinschaft aller, die zu ihm gehören.

Brot und Wein verändern dabei nicht ihre Substanz sondern weisen symbolisch auf den Leib und das Blut Jesu hin. Wir feiern das Abendmahl in der freudigen Erwartung, dass Jesus eines Tages wiederkommt.

das Gericht Gottes und die Erneuerung der Schöpfung

Wir glauben an eine leibliche Auferstehung aller Menschen zum Gericht. Wer sich gegen Gottes Anspruch auf sein Leben und gegen Gottes Vergebung entscheidet, den erwartet ewige Trennung von Gott.

Die aber, die ihre Schuld vor Gott bekannt und Jesus von ganzem Herzen als ihren Retter und Herrn angenommen haben, spricht Gott frei und schenkt ihnen Vergebung.

Sie werden für immer in einer erneuerten Schöpfung in seiner Nähe leben und die Schönheit und Einzigartigkeit ihres Schöpfers vollkommen widerspiegeln.

die Taufe

Wir sind überzeugt, dass die Taufe ein Thema ist, das die Christen unnötigerweise gespalten hat. Die Bibel sagt ganz klar, dass durch die Taufe selbst niemand gerettet wird.

Wir glauben, dass jeder, der zum Glauben an Jesus Christus kommt, sich taufen lassen soll. Kinder von zumindest einem gläubigen Elternteil sollen getauft werden, da sie damit feierlich in die sichtbare Kirche und in die Bundesgemeinschaft mit Gott aufgenommen werden.

Wir folgen hiermit dem Beispiel der Taufen von mehreren Großfamilien ("Haustaufen") in der Apostelgeschichte.

Gospel Church München
Südliche Münchner Straße 35c
Grünwalder Freizeitpark (Forum)
82031 Grünwald
Mobil: 0151-4662 8536
steffen@gospelchurchmuenchen.de

©2019 Gospel Church München